Angeln mit Spinner

Meine Spinnerbox

Im Laufe meiner Angler Zeit ist mir aufgefallen das Spinner nicht gleich Spinner ist deshalb hier kurz erklärt was es für Unterschiede gibt zwischen den Modellen zb. wie schwer, wie groß oder wie tief welches Model läuft. und was für unterschiedliche Spinnblätter es gibt. Angeln mit Spinner ist eine absolut tolle Fischerei.

 

Hier die Größen von Spinnern, es gibt leider keine Norm aber das auch gut so so hat man eine sehr gute

Auswahl an verschiedenen Größen

aber hier einmal etwas veranschaulicht die Spinner Blätter von Gösse 5 bis 1

als Zeichnung von mir Abweichungen je nach Hersteller

Spinnergrößen
French Spinnerblatt

Das beliebteste Spinnerblatt was viel Druck ausübt im Wasser und eine gute Laufeigenschaft hat.

Mein Lieblingsblatt

Inliner Spinnerblatt

Inliner laufen direkt auf der Achse haben oft 

einen Schweren Körper kann mann gut tief Fischen

Fluted Spinnerblatt Gute lauf eigenschaft meist etwas kleiner als Frenchmodel
Wellen Spinnerblatt

Läuft mit entsprechenden Gewicht tiefer als zb. Frenchblatt da weniger druck aus geübt wird und somit der Spinner tiefer laufen kann. Meiner meinung nach kein gutes Spinnerblatt

hat bei mir oft aussetzter und fängt erst an zu drehen wenn viel druck ausgeübt wird starke strömung oder schnelles einhollen

Willow (Weidenblatt) Spinnerblatt
Läuft mit entsprechenden Gewicht tiefer als zb. Frenchblatt da weniger druck aus geübt wird und somit der Spinner tiefer laufen kann
Willow (Weidenblatt) gehämmert Spinnerblatt sieheoben
Colorado Spinnerblatt Wird oft genutzt für Spinner Baits
Buzzer Spinner Wird direkt auf die Achse gebracht und rotiert beim einholen
Propeller Spinner Für ober flächen Köder oder Spinnfliegen
Kommentare: 3 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Jenz (Dienstag, 10 Mai 2016 09:07)

    Spinner kann man nicht genug im Angelkoffer haben.

  • #2

    Jörg (Montag, 06 Februar 2017 15:49)

    Endlich mal eine schöne grafische Übersicht über die verschiedenen Spinner-Arten. Bisher bin ich da noch nicht fündig geworden.
    Dankeschön und Gruß an euch,
    Jörg

  • #3

    Tim (Samstag, 11 Februar 2017 08:45)

    Lesenswerter Blog! Ondex- und Vibrax-Spinner fangen auch heute noch ihre Hechte, Barsche und Salmoniden. Früher hatte jeder Spinnangler Metall in seiner Kiste. Leider können Spinner für die meisten Angler, in Sachen Attraktivität, nicht mit den modernen Wobblern und Gummis mithalten. Dennoch, aussterben werden sie vermutlich nie.
    LG