"Leathal Rainpoww" Rainbow Trout SBS

"Leathal Rainpoww" Rainbow Trout SBS

Moin hier mal meine erste Bindeanleitung im Blog,  bei Facebook hatte ich die vor kurzen schon mal gepostet, nun aber auch fest hier im Blog verankert!

Aufgrund einiger Nachfragen habe ich dieses Step by Step Fotoalbum erstellt und hoffe es gefaellt! Man vergebe mir zudem die Handyfotos da ich nicht 20 mal aufstehen wollte zwischendurch! Viel Spaß damit und falls es Fragen gibt stehe ich euch gerne mit Rat und Tat zu seite!

 Der fertige Köder! Mit Hilfe der nächsten Bilder seht Ihr was man dafür braucht und wie ich diesen Köder binde! Viel Spass dabei!!

 

Tight lines

 

euer Alois

Materialliste

  • Gamakatsu F314 #2
  • hareline extra selected craft fur in schwarz, oliv, weiß und salmon pink
  • hareline ripple ice fiber uv pearl hareline ice dub uv pea
  • 7mm 3d Augen in silver
  • f01 670 bindefaden von veevus
  • Sekundenkleber in flüssig und in gelfo

Grundwicklung auf den Gamakatsu F314 Größe 2/0 bis zur Mitte des Hakenschenkels

Ripple Ice Fiber 60/40 auflegen, um den Schenkel verteilen, fixieren und die 40% nach hinten stülpen und diesen Schritt mit ein paar Wicklungen und Sekundenkleber abschliessen.

2 CF Bündel in weiss oben und unten reverse auflegen und einbinden.

Mit Hilfe einen Röhrchens nach Wahl nach hinten stülpen und mit ein paar Stützwicklungen fixieren! Dabei darauf achten das CF nicht zu plätten sondern nur zu stützen

Schritt wiederholen und in den entstandenen Zwischenraum, zwischen den CF Steps, das ice dub uv pearl dezent um den Haken legen und mit 3-4 Sekundenklebergetraenkten Wicklungen sichern

Wieder nach hinten stülpen und mit Stützwicklungen sichern.

CF im Verhältnis von 3:1 auflegen so das ein Bauch durch das weisse entsteht sowie Flanken durch das salmon pinke CF. Auch Dubbing erneut in die Lücke zwischen den CF Step

Umstülpen und mit Stützwicklungen sichern.

 Materialverhaeltnis des nächsten Schrittes. Oliv für den Rücken, salmon pink für die Flanken und weiß für den Bauch

Wie beschrieben auflegen und sichern. Dubbingschritt wiederholen und mit dem Sekundenklebergetraenkten Faden sichern

Umstülpen, Stützwicklungen machen und mal durchkämmen.

Materialverhaeltnis für den letzten Bindeschritt. Schwarz und oliv für den Rücken, wobei das olive hier dominieren sollte von der gesamten Menge her. Salmon pink nochmal für die Flanken und weiß nochmals für den Bauch

Material wie beschrieben auflegen und auf Positionierung achten damit eine Seite zu Anderen gleich ist. Dubbingschritt auch wiederholen.

Umstülpen. Stützwicklungen mit einem Abschlussknoten und etwas Bindelack oder Sekundenkleber endgültig fixieren.

7mm 3D Augen und Gelartigen Sekundenkleber zum anbringen der Augen

 Augen rechts wie auch links identisch zueinander ausrichten und aushaerten lassen

Einen etwas dickeren und einen etwas feineren schwarzen Marker für die Punkte des Salmonidenimitats

 "Fertiggetupft" sieht sie nun schon aus wie eine Regenbogenforelle! Viel Spass beim Nachbinden

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Mike (Donnerstag, 11 Mai 2017 18:52)

    Hey klasse Bindeanleitung dann werde ich mal eine getupfte Binden,
    würde mich freuen wenn da noch mehr kommt.

  • #2

    Tobias (Dienstag, 04 Juli 2017 09:38)

    Wow, dafür mal beide Daumen hoch. Beim Binden braucht man schon etwas Geduld und Ruhe, besonders wenn es in die Feinarbeit geht. Muss Mike auch zustimmen, dass du gerne mehr machen kannst ;) Die Anleitung ist dir wirklich gut gelungen :)