Da geht noch immer was ! Barsche!

Wenn man glaubt da geht nix mehr kommt doch ein Barsch daher. Wer also glaubt es ist zu kalt zum Spinnfischen der irrt, die Stachelritter fressen sich noch immer voll und da nicht viel Nahrung zur zeit im Wasser ist wird gerne alles genommen was ihnen vor das Maul kommt. So konnten Stefan und ich (Chrischan) eine schöne Serie von Barschen aus dem Wasser kitzeln.

 

Wo stecken die Barsche heute, ist dabei jedes mal die Frage, also geht es immer erst ans Wasser und es heißt suchen suchen suchen.....

Hat man diese dann aber erst einmal gefunden, kann es schlag auf schlag gehen. Die meisten Fische gingen ganz normal auf einen Jig. Die meisten Fische knallten meist genau beim ein werfen auf den Köder, oder bei der ersten oder zweiten Absinkphase. Viele der Fische sitzen tief am Grund wir hatten reichlich Blutegel an ihnen gefunden. Stefan hatte leider bisschen Pech in schlitze ein 50+ Punker kurz vor der Landung aus, so hatte er noch was für die Nacht und durfte von diesem träumen und drillte ihn dort zu Ende.

Die meisten Bisse gab es auf Fish Arrow Flash J Köder sowie Keitech in 2-3 Inch

Aber auch am Skirtjig ging ein schöner Winterbarsch und machte ordentlich Rabatz am anderen ende der Schnur!


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Arthur (Donnerstag, 19 Februar 2015 21:25)

    Und da soll mir noch mal jemand erzählen, dass im Winter nichts los ist, in der Angel-Szene.

    Glückwunsch zu den tollen Barschen

  • #2

    Christian Riedel (Freitag, 20 Februar 2015 16:41)

    Petri Dank Arthur, ja es geht auch was im Winter !