Hecht läuft.

So heute morgen ganz früh raus, mit der Jerkbaitrute, es war ein herrlicher Morgen,
die Sonne scheint der Himmel war blau und ich voller Energie. Tasche voll Wobbler und Jerks,
die ersten zwei Stunden tat sich nix bis ich die Köder wechselte, vorher hatte ich 
nartürliche Farben versucht. Also silber kupfer halt, so das es den Beutefischen ähnlich sah,
aber Pustekuchen, nix also Köder wechsel, bin dann auf Barsch Desgin gegangen, bis hin zu
Firetiger, diese Wahl war genau richtig. Ich konnte dann mit dieser Farbwahl 6 Hechte fangen.
wovon 4 Hechte allerdings mehr in die Richtung Kindergarten gehörte, sie waren alle so
um die 30 cm lang..

So hier mal ein Hecht in der Größe von 54 cm, der Hund hat es dann leider auch noch geschafft,
meinen Lieblings Köder vom diesem Tag zu zerlegen

Hier mein defekter Köder da kann man mal sehen, viel hält der Köder nicht aus ...... obwohl er garnicht so billg war.

So dann musste ich in meiner Tasche wühlen, um einen ähnlichen Wobbler, in fast der gleichen Lauftiefe zufinden
und auch in der Farbkombo aber ich habe da noch was gefunden.

und auch dieser brachte mir relativ schnell einen Hecht den Grössten am diesem Tag von 63 cm

Achja das Gewässer war der Bullenbruch Vereinsgewässer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0